Rebecca Schäfer - Klarinette

Rebecca Schäfer kommt aus Püttlingen, der Stadt im Köllertal, die etwa 20 Kilometer entfernt von Saarbrücken liegt. Im zarten Alter von drei Jahren hat sie mit Musik und Tanz begonnen und über die Blockflöte in der Grundschule begann sie mit zehn Jahren ihre musikalische Ausbildung auf der Klarinette. Zunächst im Einzelunterricht beim Musikverein Köllerbach e.V. und seit 2000 spielte sie im Orchester der örtlichen Musikschule mit. Rebecca zog es vom Saarland dann ins badische Freiburg. Da sie nicht mehr allzu oft nach Hause kommt, entschied sie sich, einen Musikverein hier  in Freiburg zu suchen. Den hat sie dann auch schnell gefunden und spielt nun seit knapp einem Jahr bei der Orchestergemeinschaft am Seepark mit.

Sie wurde von den Musikern sehr freundlich willkommen geheißen und fühlt sich auch immer noch sehr wohl im Kreise der Musikerkollegen. Nach der Schule hat sich Rebecca für einen sozialen Beruf entschieden. Sie ist Krankenschwester auf der Intensivstation, arbeitet im Schichtdienst und drückt z.Zt. noch regelmäßig die Schulbank für ihre Fachweiterbildung zur Intensivschwester. Von einem geregelten Tagesablauf kann man in diesem Beruf nicht sprechen. Jeder Tag sieht anders aus. In der knapp bemessenen Freizeit trifft sie sich mit Freunden, wandert viel oder liest gerne ein gutes Buch. Den Ausgleich zum Beruf findet sie im Fitnessstudio und natürlich bei den wöchentlichen Proben im Orchester.

Rebecca ist ein spontaner Mensch, so dass sie nie wirklich weiß, was der Tag noch bringen kann. Die Musikerkollegen haben sie als zuverlässige und unkomplizierte Registerkollegin kennen und schätzen gelernt - wenn sie auch oftmals sehr ungeduldig ist. Sie wünscht sich, dass sie auch weiterhin  ganz viel Spaß in dieser super Truppe hat und noch bei vielen schönen Konzerten mitspielen wird. Sie freut sich schon auf das neue Repertoire 2013. Die Orchestergemeinschaft Seepark hofft, dass Rebecca noch viele Stunden auf der Klarinette mitspielen wird und wünscht ihr viel Erfolg bei ihrer Weiterbildung. Schön sie dabei zu haben.

Dieses Musikerportrait erschien in der Ausgabe 01/2013

Nächste Termine

Login für Mitglieder

Jetzt auf der Seite

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok