Bananenkuchen

Zutaten

Für den Biskuitteig:
4 Eier
4 EL heißes Wasser
200g Zucker
200g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

Für den Belag:
1 Pck. Puddingpulver Vanille
500ml Milch
4-5 EL Zucker
ca. 4 Bananen
6 + 2 Blatt Gelatine
2 + 1 Becher Sahne
100g Vollmilchschokolade

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde
(über Nacht abkühlen lassen)

Zubereitung:

Eier und Wasser schaumig rühren, Zucker unter Rühren hineinrieseln lassen. Mehl und Backpulver dazu geben. Bei 160 – 180°C (Umluft) ca. 30min backen. Kurz abkühlen lassen und quer in zwei Hälften teilen. Die angegebenen Mengen ergeben zwei Biskuitböden, ggf. Menge halbieren. Gelatineblätter in kaltes Wasser legen. Vanillepudding aus Puddingpulver, Milch und 4-5 EL Zucker nach Packungsanleitung herstellen, sechs weiche Gelatineblätter darin auflösen und abkühlen lassen. Zwei Becher Sahne schlagen und mit dem abgekühlten Pudding vermischen. Tortenring um den Biskuitboden spannen, Bananen halbieren und möglichst dicht auf dem Boden verteilen, Sahne-Pudding-Gemisch darauf geben, glätten und über Nacht fest werden lassen.Einen Becher Sahne in eine hitzestabile Schüssel geben, Schokolade in Stückchen brechen und hinzu geben. Anschließend die Masse in Mikrowelle oder Wasserbad schmelzen und dann die restlichen zwei Blätter Gelatine darin auflösen. Die flüssige Schokosahne auf dem Kuchen gießen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept erschien in der Ausgabe 2/2014 und ist ein Tipp von Martina Schmid.

Nächste Termine

Login für Mitglieder

Jetzt auf der Seite

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok